Fincahotel & Restaurant Son Vent
auf Mallorca

Als dieser Blog vor nun schon einigen Jahren gestartet wurde,
wusste ich nicht das es mal die Kategorie Lieblingsorte geben würde;
für diesen Ort alleine würde ich sie einführen.

Aus vielen Gründe haben wir seit Jahren keinen richtigen Urlaub mehr gemacht,
deshalb war ich schon verblüfft als meine Frau
mich mit einem Kurztrip nach Mallorca überraschte.

Und der hat sich wirklich gelohnt!

Für ein verlängertes Wochenende waren wir zu Gast in dem wunderschönen
Fincahotel Son Vent in der Nähe von Santanyi auf Mallorca.

Son Vent in Fincahotel & Restaurant Son Vent</br><span> auf Mallorca

Im Südosten der Insel gelegen hat das rund 400 Jahre alte Haus
schon damals als Gasthof und Eselstastion für Reisende gedient.
Heute ist es ein charmantes Anwesen mit 11 liebevoll Eingerichteten Zimmern,
lauschigen Ecken und ist eine Oase der Ruhe.

Unsere Gastgeber, Dagmar und Peter, kümmern sich von ganzen Herzen um ihre Gäste.
Immer ansprechbar, für jeden den passenden Tipp
wenn es um Tagesausflüge und Unternehmungen ging.

Gefrühstückt wurde unter einem uralten Olivenbaum,
hier konnten wir auch unser Abendessen geniessen.

Urlauberherz was willst du mehr!

Sonvent 2 in Fincahotel & Restaurant Son Vent</br><span> auf Mallorca

Bei unserem Aufenthalt wurde es gerne mal 38°C warm und da haben wir als
Rezeptempfehlung natürlich eine Gazpacho mitgebracht:

Zutaten:

1 Salatgurke
2-3 rote Zwiebeln
4 reife Tomaten
2 rote Paprikaschote
etwas altbackenes Weissbrot

Weissweinessig, Rotwein, Salz Pfeffer, Olivenöl

Die Salatgurke schälen und entkernen, alle anderen Zutaten einfach klein schneiden
und im Mixer portionsweise pürrieren.
Das Brot dient der Bindung, deshalb erstmal etwas weniger
verwenden sonst wird die Suppe zu dick.
Mit Essig, Rotwein, Salz & Pfeffer abschmecken.
Etwas von dem kleingeschnittenen Gemüse zurückbehalten
und beim servieren auf die Suppe geben.

Gazpacho in Fincahotel & Restaurant Son Vent</br><span> auf Mallorca

Im September werden wir auf die Insel zurückkehren,
und ich freue mich schon Euch dann einen weiteren Lieblingsort
auf Mallorca vorstellen zu können.

keine Kommentare

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.