Apfel-Ingwer Fassbrause – Homemade

Der Sommer steht vor der Tür.
Deshalb hier etwas erfrischendes für heisse Tage.

Diese Fassbrause ist schnell gemacht,
hält sich fest verschlossen im Kühlschrank einige Tage
und kann spielend leicht hergestellt werden.
Auch abwandlungen mit anderen Säften sind problemlos möglich.

Als Faustregel kann man sagen:
1 l Saft
1 Zitrone
Süssholzwurzel
Gerstenmalzextrakt
+ Mut und Phantasie
1 l Wasser zum aufgiessen

Die Zubereitung erfolgt wie unten beschrieben,
also viel Spass beim experimentieren.

Ingredients in Apfel-Ingwer Fassbrause - Homemade

Zutaten für die Apfel-Ingwer Fassbrause

1 l Apfelsaft (frisch entsaftet oder Natur trüben Direktsaft)
1 Bio Zitrone
20 ml Ingwersaft (oder ca. 2 cm Ingwer in dünne Scheiben geschnitten)
1 TL frischen, gehackten Rosmarin
1 Süssholzwurzel, mehrfach gebrochen
1 Prise Salz
ca. 2 EL Gerstenmalzextrakt
1 l sprudelndes Mineralwasser

Fassbrause in Apfel-Ingwer Fassbrause - Homemade

Zubereitung

Die Zitrone heiss abwaschen und mit einem Zestenreisser
die Schale abschaben und danach die Frucht auspressen.

Apfelsaft, Zitronensaft, Rosmarin, Salz, Süssholz,
Ingwersaft und Zitronenzesten zusammen in einem Topf aufkochen
und ca. eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen,
bis die Flüssigkeit um etwa die Hälfte reduziert ist.

Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb passieren und mit dem
Gerstenmalzextrakt abschmecken.

Die Mischung schmeckt ziemlich säuerlich herb und
noch nicht wirklich lecker.

Das ändert sich jedoch schlagartig sobald es richtig
gut durchgekühlt und mit dem Mineralwasser aufgegossen ist.

keine Kommentare

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.